LSV-ONLINE.DE – OFFIZIELLE HOMEPAGE DES LOMNITZER SPORTVEREIN E.V. | MITGLIED IM WESTLAUSITZER FUSSBALL VERBAND
 DER LSV AUCH AUF FACEBOOK
Herzlich Willkommen auf unserer Website!

Diese Marke ist Partner
für unsere Torhüter
 
Letztes Spiel Herren
Sa 14.05.2022, 13:00 Uhr
1. Kreisklasse Westlausitz
14. Spieltag
SV Liegau-Augustusbad
SpG Lomnitz/SGG II
3
3
 
Nächstes Spiel Herren
So 22.05.2022, 13:00 Uhr
1. Kreisklasse Westlausitz
15. Spieltag
SpG Lomnitz/SGG II
Arnsdorfer FV II
 
Aktuelle Tabelle Herren
 TEAM SP   PKT
 1  Wachau II 13 31
 2  Arnsdorf II 11 25
 3  Rammenau II/B. II 11 24
 4  Großdrebnitz 13 22
 5  Lomnitz/SGG II 12 18
 6  Germ. BIW/BFV III 12 17
 7  Pulsnitz II 13 16
 8  Baruth II/Hochk. II 11 13
 9  Liegau-A. 12 12
 10  Großharthau 11 10
 11  Frankenthal II 13 0
» KOMPLETTE TABELLE
 
Aktuelle Tabelle Frauen
 TEAM SP   PKT
 1  Hochkirch 3 7
 2  Wehrsdorf 3 4
 3  Lomnitz 3 4
 4  Straßgräbchen 1 3
 5  Frankenthal 4 3
 6  Deutschbaselitz 2 2
 7  Ottendorf-O. 2 1
 8  Großharthau/Bret. 0 0
» KOMPLETTE TABELLE
 
Aktuelle Fotoserien
06.05.22
TSV Wachau -
E-Junioren
16 Bilder von
Maik Pyrek
03.04.22
SV Königsbrück/L. II - Herren
18 Bilder von
Maik Pyrek
27.03.22
Frauen - SV Grün-
Weiß Hochkirch
17 Bilder von
Maik Pyrek
» KOMPLETTE FOTOGALERIE
 
Surf-Tipp
SG Großnaundorf:
Ausgewählte
Links zu
Ergebnissen und
Tabellen unseres
benachbarten
Partnervereins
 
Herren:   » Kreisoberliga
Ergebnis-Links zu Spielgemein-
schaften bei denen die SGG der
federführende Verein ist, findet
Ihr unter dem Menüpunkt:
» Externe Spielgemeinschaften
 
» HOMEPAGE | » FACEBOOK
 
WICHTIGE INFOS: » CORONA-HYGIENEKONZEPTE | » DATENSCHUTZERKLÄRUNG | » LSV-MITGLIEDSCHAFT | » KONTAKTE
Allgemein:
» Startseite/News
» News-Archiv
SAISON 2021/2022
Herren:
Spielgemeinschaft
mit Großnaundorf II
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Saisonstatistiken
» Torschützen
D-Junioren:
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Saisonstatistiken
» Torschützen
E-Junioren:
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Saisonstatistiken
» Torschützen
F1-Junioren:
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Torschützen
F2-Junioren:
Spielgemeinschaft
mit Großnaundorf II
» Newsmeldungen
G-Junioren:
» Newsmeldungen
Frauen:
» Spielplan LSV
» Aktuelle Tabelle
» Saisonstatistiken
» Torschützen
SPIELJAHR 2021
Alte Herren:
Spielgemeinschaft
mit Großnaundorf
Aktuell kein
Spielbetrieb
WEITERE INHALTE
Externe Spiel-
gemeinschaften:
» Übersicht
Multimedia:
» Fotogalerie
» LSV-TV
» Downloads
Sonstiges:
» Testspiele
» Waldsportpark
» Endplatzierungen
» Eishockey-Special
Archiv:
» Ergebnisse
» Tabellen
» Torschützen
» Statistiken
» Sonstiges

» Vereinskollektion
 
SPIELINFO 1. HERREN | SAISON 2021/2022

1. Kreisklasse Westlausitz, Staffel II, 10. Spieltag:
Spielort: Königsbrück | Zuschauer: 40
So 14.11.2021, 12:30 Uhr
So 03.04.2022, 12:30 Uhr
SV Königsbrück/Laußnitz II   2     2  
Wolkig bis stark bewölkt  3°C
SpG Lomnitz/Großnaundorf II   0     2  
Tore/Torfolge:     1:0 Felix Lottes (13.)
2:0 Niklas Weidner (44.)
2:1 Felix Scholz (81.)
2:2 Markus Wedlich (90.+3)
 
Karten LSV/SPG:     Keine Angaben
 
Aufstellung LSV/SPG:     Matthias Grundmann - Willi Großmann, Felix Scholz, Matthias Kleiber, Nico Söhnel, Florian Großmann, Loris Simon, Tom Pfützner, Gideon Tronicke, Markus Wedlich, Danilo Steinert. Eingewechselt: Hans Vogel, Eric Heller, Jerome Banke
 
Schiedsrichter:     Florian Korch (TSV Pulsnitz 1920)
 
Bes. Vorkommnisse:     Keine Angaben




Punkt gewonnen, Sieg verloren  
Nach fast fünfmonatiger Pause ging es für die Spielgemeinschaft Lomnitz/Großnaundorf II endlich wieder um Punkte in der 1. Kreisklasse. Zu Gast war man bei der Zweitvertretung des SV Königsbrück/Laußnitz.

Die diesmal interimsweise von Sven Zimmermann betreute Spielgemeinschaft (Cheftrainer Uwe Kästner war beruflich verhindert), versuchte von Anfang an das Heft des Handelns zu übernehmen, was auch über weite Strecken der 1. Halbzeit gelang. Dennoch fand man zunächst keine Mittel, die Abwehrreihen der Kölauer spielerisch auszuhebeln. Standard-Möglichkeiten nach Eckbällen und Freistößen wurden zudem oft zu überhastet abgeschlossen. Komplett anders lief es aber in der 13. Minute auf der anderen Seite. Ein langer Pass in die Spitze genügte, und die Gastgeber konnten durch Felix Lottes mit 1:0 in Führung gehen. Doch noch bitterer kam es kurz vor der Halbzeit in der 44. Minute. Erneut viel zu einfach, gelang es den Hausherren die schlecht stehende Gästeabwehr in Verlegenheit zu bringen und mit 2:0 in Führung zu gehen. Mit diesem vermeidbaren 2-Tore-Rückstand ging es dann auch in die Pause.

Nach Wiederanpfiff musste die Spielgemeinschaft natürlich noch zielstrebiger nach vorn spielen und vor allem die eklatanten Abwehrfehler abstellen. Dieses Vorhaben gelang dann auch. Man machte nun ordentlich Druck und es wurden sich endlich auch gute Torchancen erarbeitet. Loris Simon hatte dabei die größte, scheiterte aber in der 55. Minute an Paul Willi Bruchmann. Große Aufregung und noch größere Verwunderung herrschte dann in der 62. Minute. Danilo Steinert setzte sich im Strafraum durch und wurde schließlich kurz vor dem Tor gefoult. Schiedsrichter Florian Kirch entschied auch sofort auf Strafstoß. Doch dann teilte er den beiden Spielern (foulender und gefoulter) plötzlich mit, dass er den Elfmeter doch nicht gibt. Die Gäste ließen sich schließlich auch davon nicht entmutigen und drückten weiter auf den Anschlusstreffer. Die Mühen wurden in der 81. Minute endlich belohnt. Felix Scholz konnte mit einem schönen Distanzschuss schließlich auf 1:2 verkürzen. Nun drängte man natürlich weiter auf den Ausgleich. Danilo Steinert hatte eine weitere Topchance zum Ausgleich, scheiterte aber ebenfalls am Torhüter. Die Kräfte der Kölauer schwanden nun zusehends und für die Spielgemeinschaft wurde es jetzt aber ein Kampf gegen die Uhr. Einige Verletzungsunterbrechungen und vor allem der zurückgenommene Strafstoß bewirkten aber, dass der Schiedsrichter 4 Minuten Nachspielzeit geben musste. Als den Gästen aber auch diese zu verstreichen drohte, war es Markus Wedlich, der in der 93. Minute doch noch für den hochverdienten Ausgleich sorgte. Wenn auch sehr glücklich (oder doch so gewollt?), landete seine verunglückte Flanke unhaltbar im langen Eck.

Fazit: Punkt gewonnen, Sieg verloren! Natürlich muss am Ende zufrieden über den in der Nachspielzeit gewonnenen Punkt sein. Dennoch war hier heute auch mehr drin, hätte es die Abwehrfehler der 1. Halbzeit nicht gegeben und man bereits von Anfang an etwas entschlossener nach vorn gespielt hätte.
Autor des Beitrags: Maik


   
 
 
Alle Bilder als Zip-Archiv herunterladen (4,01 MB) | Fotos: Maik Pyrek


Weitere Infos:
» Alle Spiele gegen diesen Verein  


Kontakte | Impressum | Datenschutzerklärung Copyright © 1998-2022 by lsv-online.de - Alle Angaben ohne Gewähr!